2019 Weihnachtsmarkt


 

 

...Alle Jahre wieder...  

 

gibt es große und kleine Weihnachtsmärkte, aber heuer gibt hier in meinem Wohnort einen kleinen, schön gestalteten Weihnachtsmarkt, der  direkt am neuen Rathaus einen guten Platz gefunden hat.

Ortseigene Vereine, Feuerwehr und viele andere Gruppen haben sich auf diesen Markt gut vorbereitet und die Gemeinde hat mit Beleuchtung, Weihnachtstanne und der notwendigen Infrastruktur für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Um 11:30 wurde mit dem Posaunenchor der Weihnachtsmarkt eröffnet und die vielen Besucher haben sich auch gleich von den schönen Angeboten der Aussteller verführen lassen.

Rote vom Rost, Steak, pulled Pork, Blätterteigtaschen, Spinat-Fladenbrot und Glühwein waren sehr begehrt. Aber auch die vielfältigen Angebote an den Verkaufsständen wurden geprüft und gekauft. Selbstgemachtes Spielzeug, Schmuck und wärmende Wintersachen waren gut vertreten, aber auch schöne Holzschnitzereien und sehenswerte Mineralien von der Alb konnte man kaufen.

Absoluter Renner war aber die Losbude, da jedes Los gewann, waren nach kurzer Zeit alle Lose verkauft. Eine echte win-win Situation.

Die stimmungsvolle Beleuchtung am Abend tauchte die kleinen Verkaufsstände in ein romantisches Licht, für einen optimalen Weihnachtsmarkt fehlte nur noch der leise rieselnde Schnee. ;-))

 

 

 

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus war eine gelungene Veranstaltung, vielen Dank an Alle die mitgeholfen haben.

 

Ich wünsche allen meinen Blogfreunden eine schöne und ruhige Vorweihnachtszeit. 

 

Bis bald  -  Ecki 


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Lilo Albert (Sonntag, 01 Dezember 2019 22:06)

    Lieber Ecki,
    du hast uns heute einen sehr feinen Weihnachtsmarkt präsentiert. :)
    So schön übersichtlich und gemütlich. Wunderschöne Auslagen die es zu bewundern gab und zum Einkaufen eingeladen haben. Echt sehr schön! Ich denke du hattest heute, am 1. Advents-Sonntag, deine Freude.
    Danke für´s zeigen. ❤
    Herzliche Grüße,
    Lilo

  • #2

    piri37 (Montag, 02 Dezember 2019 18:37)

    Lieber Ecki,
    da ich gerade vor einer Stunde den Großen Weihnachtsmarkt in Rostock verlassen habe und durchgefroren nach Hause gekommen bin, kann ich mitreden, wie es sich auf den Weihnachtsmärkten anfühlt. Unser Weihnachtsmarkt ist zwar sehr schön und der größte in Mecklenburg-Vorpommern, aber euer Weihnachtsmarkt braucht sich auf keinen Fall verstecken. Er strahlt schon beim Ansehen Wärme und Gemütlichkeit aus und alle Anbieter sehen freundlich aus uns lassen sich lächelnd fotografieren. Das habe ich so nett noch nicht erlebt und wenn ich fotografiere muss ich schon ganz lieb fragen, ob es erlaubt ist usw.
    Danke für die lieben Grüße. Ich wünsche dir auch eine erholsame, ruhige Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße Piri

  • #3

    Ecki (Dienstag, 03 Dezember 2019 15:24)

    Hallo Lilo,

    Ja, das war ein kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt neben dem neuen Rathaus. Es gab viele zufriedene Besucher, da haben sich also die Anstrengungen der Beteiligten gelohnt. Vielleicht ist das auch ein Ansporn für weitere Feste auf dem Marktplatz.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #4

    Ecki (Dienstag, 03 Dezember 2019 15:39)

    Hallo Piri,



    Mit den großen Weihnachtsmärkten können wir nicht mithalten, wollen wir auch nicht.
    Hier wurde von allen Beteiligten mit viel Freude und Engagement ein kleiner Weihnachtsmarkt ausgerichtet, der bei den vielen Besuchern gut ankam.
    Diese Herzlichkeit der Aussteller ist mir auch sehr positiv aufgefallen
    und ist bestimmt ein Grund für die Ausstrahlung und den Erfolg dieser Veranstaltung.



    Viele liebe Grüße!
    
Ecki

  • #5

    Maria (Dienstag, 10 Dezember 2019 20:39)

    Lieber Ecki,

    ich war kürzlich auf einem Weihnachtsmarkt in Rochester, der fast so heimelig wie Deiner war. Es fehlte das kalte Wetter. Die Düfte wandern anders, wenn es nicht richtig Winter ist.

    Alles Liebe

    Maria

  • #6

    Ecki (Mittwoch, 11 Dezember 2019 16:31)

    Hallo Maria,

    ...natürlich ist ein strahlender Sonnenschein bei einem Weihnachtsmarkt eher störend,
    der Glühwein schmeckt nur bei niederen Temperaturen oder bei leichten Schneefall.

    Aber, leider sind die Stadtmarketing-Experten noch nicht so weit, um diesen möglichen Stimmungsdämpfer zu kontrollieren. Eine Verlegung der Märkte in Kühlhäuser wäre sicher kein Problem, aber inmitten von Schweinehälften und Dry-aged-Beef würde mir mein Glühwein auch nicht schmecken.

    Also, dann lieber etwas Schnee als Stimmungsaufheller
    und die Kekse schmecken wieder... ;-))

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #7

    Struppi-2009 (Mittwoch, 25 Dezember 2019 06:50)

    lieber Ecki,
    ich bin zwar sehr spät dran mit meinem lesen Deines schönen Blog's. Der Weihnachtsmarkt gefällt mir sehr gut und er hat eine angenehme Ausstrahlung mit vielen freundlichen Gesichter. Da fühlen sich die Besucher wohl. Bei uns gab es auch einen Weihnachtsmarkt auf unserem Kirchplatz der klein - aber fein war und mit viel Programm bestückt war. Ich muß nicht immer auf die großen Weihnachtsmärkte gehen. Schade, daß dieses Jahr die Schneeflocken fehlten.

    Danke für's zeigen.
    Lieben Gruß Traudl

  • #8

    Ecki (Mittwoch, 25 Dezember 2019 13:13)

    Frohe Weihnachten liebe Traudl,

    ...lieber spät als nie, ;-))
    mir geht es auch oft so, daß man Blogeinträge übersieht oder vergißt.
    Aber das ist kein wirkliches Problem.

    Du warst in letzter Zeit nicht so oft im Blog unterwegs.
    Keine Zeit? Keine Lust? Oder????
    Ich hoffe dir geht es gut und du auch weiterhin im Blog aktiv bist.

    Weihnachtsmärkte gibt es überall, große und kleine,
    und (fast) überall das gleiche Angebot.
    An den großen Glühweinbuden geht es oft schon "Ballermann-mäßig" zu.
    Viele Märkte sind mir zu laut und zu hektisch.

    Aber das Alles ist jetzt vorbei.
    Ich wünsche dir einen guten Start in das Neue Jahr,
    und viel Gesundheit, Freude und Gelassenheit um das kommende Jahr zu genießen.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki