2019 ...ein Gartenrundgang



Offensichtlich gibt es nicht (mehr) so viele Blumenfreunde, deshalb vielen lieben Dank an Piri für ihre Teilnahme.

Das Headerbild vom letzten blog zeigt eine schöne Margeritenwiese im Botanischen Garten von Ulm. Bauerngarten, Apothekergarten, das neue Farntal und vieles mehr ist absolut sehenswert. mehr Infos: Botanischer Garten - Universität Ulmhttps://www.uni-ulm.de/einrichtungen/garten/

Ich bin mir bei einigen Pflanzen nicht ganz sicher. A ist eine Gründünger-Pflanze; B ist ein Wiesenbockskraut; C ist für einen Bodendecker zu hoch, D ist eine Ackerpflanze, ich suche weiter; E ist ganz sicher eine Minzeart; F ist die "Jungfer im Grünen.

              A                                     C                                       D                                     E

Schnell noch einen kurzen Blick in die "Pflanzenschule". Hier werden meine Blumen gesät, pikiert und umgetopft. Danach wandern sie in den Garten. Das ist etwas Arbeit, macht aber viel Freude.

Das gute Wetter, Sonne und manchmal auch Regen, bringt alles zum wachsen und blühen. 

   Viel Spass beim Gartenrundgang.

 

 

Das war mein kleiner Garten, mein grünes Zimmer und mein Sommer-Paradies.

 

Bis bald   -   Ecki

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    keilgertraud@t-online.de (Montag, 10 Juni 2019 17:39)

    Dein Gartenparadies gefällt mir sehr gut und ich denke, es ist auch pflegeleicht.
    Sehr schöne Bilder !!!

    LG Traudl

  • #2

    piri37 (Montag, 10 Juni 2019 19:40)

    Lieber Ecki,
    ein schöner, ein wenig naturbelassener, Garten. So mag ich es auch. Die weißen Buschrosen und die rosaroten Pfingstrosen geben ein wunderschönes Bild ab. Die blauen Schwertlilien sind wie ein besonderer Tupfer dazwischen und das Rosenbäumchen kann ich nur erahnen. Ich habe also doch einige Blümchen erkannt, aber das erste Bild, da dachte ich es sind Gänseblümchen. Das es Margeriten, konnte ich nicht erkennen, dachte die Blümis sind kleiner. ;)
    Wünsche dir noch einen schönen Rest vom Pfingstfest.
    Liebe Grüße Piri

  • #3

    Ecki (Mittwoch, 12 Juni 2019 20:01)

    Hallo Traudl,

    Ja, es ist ein pflegeleichter Garten,
    der Rasen wird unregelmäßig gemäht
    und dem "Unkraut" geht es machmal an den Kragen.
    Dadurch wachsen dann auch Blumen,
    die sich selbst angesiedelt haben.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #4

    Ecki (Mittwoch, 12 Juni 2019 20:10)

    Hallo Piri,

    Vielen Dank nochmals, daß du beim "Blumen bestimmen" mitgemacht hast.
    Ich mag meinen Garten auch. Das warme und auch feuchtes Wetter bringt die Pflanzen zum wachsen und blühen. Mein kleines Paradies ;-)

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #5

    Maria (Mittwoch, 19 Juni 2019 19:20)

    Lieber Ecki,

    Dein Garten ist eine Augenweide.

    Alles Liebe

    Maria

  • #6

    Ecki (Donnerstag, 20 Juni 2019 10:49)

    Hallo Maria,

    Das freut mich sehr, daß dir mein Garten gefällt.
    Ein kleines Vorbild sind die vielen prachtvollen englischen Gärten
    im Süden von England. Einige dieser Gärten möchte ich auch noch besuchen
    und mir neue Ideen und vielleicht auch ein paar Pflanzen holen.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #7

    Astrid Bergmann (Mittwoch, 03 Juli 2019 10:11)

    Lieber Ecki,

    da ich im Urlaub war habe ich nur wenig mitbekommen was im Netz passiert.
    Dein Garten wäre auch für mich was, er ist sehr schön, ich liebe Naturgärten.

    Liebe Grüße
    Astrid

  • #8

    Ecki (Mittwoch, 03 Juli 2019 20:54)

    Hallo Astrid,

    Ich mag meinen Garten sehr und dort verbringe ich auch viel Zeit.
    Ich kann dort meine Kreativität ausleben und auch herrlich "faul" sein.
    Wie war dein Urlaub? Frankreich?? Gibt es ein paar Bilder???
    Viele liebe Grüße!
    Ecki