2017 Herbstreise/Freiburg


 

 

Also das Frühstück im Hotel war hervorragend. Aus einer riesigen Auswahl konnte man sein Frühstück nach seinen Geschmack zusammenstellen und/oder ein frisch zubereitetes Omlett bestellen. Dazu der Blick auf den See, traumhaft.

Hinterzarten ist ein Nachbarort von Titisee und besonders bekannt durch den Wintersport und das Skispringen im 4-Schanzen-Skistadion. Die nette Frühstücksbedienung im Hotel empfahl mir den Besuch des Wochenmarktes in Hinterzarten, was ich dann auch gern tat. Dort wurden außer Obst und Gemüse auch selbstgemachter Käse und Schinken aus den benachbarten Bauernhöfen angeboten. Besonders der Ospele-Hof interessierte mich, da dort die schottischen Hochland-Rinder auf der Weide stehen. Diese Rinder sehen mit ihren mächtigen Hörnern sehr beeindruckend aus.

Freiburg liegt ca. 35 km vom Titisee entfernt und ist über die berüchtigte Höllental-Straße zu erreichen. Das Höllental ist ein tief eingeschnittenes, teilweise schluchtartiges Tal. Die Bundesstraße führt in teils spektakulären Kehren hinab zum Ravennaviadukt und zu dem historischen Hofgut "Sternen". Entlang von hoch aufragenden Steilhängen folgt ein Schluchtabschnitt mit bis zu 130 Meter aufragenden Felswänden, auch Höllenpass genannt. Die engste, klammartige Stelle ist als Hirschsprung bekannt und war ursprünglich nur neun Meter breit.

Im alten Hofgut Sternen sollen schon Goethe und Marie Antoniette übernachtet haben. Heute ist es ein großes Hotel und ein beliebter Souvenirmarkt für chinesische und indische Touristen.

Über Freiburg habe ich vor kurzen berichtet, deshalb jetzt nur ein paar Bilder des Münstermarktes aus dieser schönen Stadt. Diese Markt hat eine sehr lange Tradition und das Angebot so so bunt wie die Blumen die dort angeboten werden. Schmuck, Holzspielzeug, Geschirr, neuer Wein, Obst und Gemüse, aber auch Fleisch, Wurst und Käse wird in vielen Arten angeboten. Ein Erlebnis für Augen und Gaumen. 

Natürlich darf ein Besuch im Freiburger Münster nicht fehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen schönen Tag habe ich am Abend mit Wein und Flammkuchen ausklingen Lassen.

 

 

 

 

 

Bis bald   -  Ecki


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Miriam Waldbach (Montag, 16 Oktober 2017 13:05)

    Da bekomme ich richtig Hunger.

  • #2

    Astrid (Montag, 16 Oktober 2017 14:45)

    ...mist, jetzt ist wieder mal alles weg. Toller Bericht.

    LG
    Astrid

  • #3

    Uschi (Montag, 16 Oktober 2017 18:50)

    Hallo Ecki,
    deine Herbstreise war aber wirklich traumhaft schön und ich bin sehr angetan von den schönen Orten, den Landschaften und dem tollen Markt.

    Freiburg wäre auch mal ein Reisewunsch von mir, habe es aber bisher nie geschafft. So ein kleiner Lottogewinn wäre da eine tolle Finanzspritze *lach

    Danke dir für die sehr anregenden Fotos und deinen schönen Bericht...

    herzlichst,
    Uschi

  • #4

    Ecki (Montag, 16 Oktober 2017 21:06)

    Hallo Miriam,

    Es ist schwer sich bei dem leckeren Essen zurück zu halten,
    manchmal gelingt es meistens nicht!

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #5

    Ecki (Montag, 16 Oktober 2017 21:08)

    Hallo Astrid,

    Hast du Probleme mit dem Internet???
    Ich bin auch manchmal am verzweifeln.
    Man muß viel Geduld haben!!!

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #6

    Ecki (Montag, 16 Oktober 2017 21:15)

    Hallo Uschi,

    Vielen Dank, ich hatte sehr viel Glück mit dem Wetter,
    der "Goldene Oktober" hat diese Reise von Anfang an begleitet.

    Freiburg ist mit dem Flixbus gut und günstig zu erreichen.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #7

    struppi-2009 (Dienstag, 17 Oktober 2017 12:19)

    Bei so einem schönen Wetter leuchtet das Obst auf dem Wochenmarkt nochmal so schön.
    Eine Herbsternte wie im Bilderbuch.
    Die Rinder mit ihren schönen Hörnern könnte ich lange bewundern.
    Freiburg ist sehenswert.

    Viele Grüße
    Traudl

  • #8

    Sandra (Mittwoch, 18 Oktober 2017 05:01)

    Eine wunderbare Reise! Und welch Wetter! Du bist ein Glückspilz!
    Ich musste sehr lange warten, bis die Bilder geladen waren, hier ist die Regenzeit ein Garant für ein jämmerliches Netz. Nur die Pizza und der Wein, die waren von anfang an zu sehen.
    Mein Rechner hat ein gutes Gespür für Prioritäten :-)

  • #9

    Ecki (Mittwoch, 18 Oktober 2017 11:02)

    Hallo Traudl,

    Ja, es war alles in allem eine sehr schöne Reise,
    das Wetter war Spitze und ich habe viele neue Eindrücke bekommen.
    Ich werde sicher im Winter nochmals in den Schwarzwald fahren.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #10

    Ecki (Mittwoch, 18 Oktober 2017 11:08)

    Hallo Sandra,

    Dein Rechner kann zwischen "Wichtig" und "Naja" gut unterscheiden. ;-))

    Die Reise hat viel Spass gemacht,
    der Flammkuchen und der Wein waren sehr gut
    und das "Ländle" kennst du ja besser als ich.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki