2017 - meine Sonnentankstelle...


 

Was lange währt, wird endlich gut...

 

Da mein kleiner Garten am Ortsrand liegt, gibt es keinen Strom und fließendes Wasser. 

Jetzt habe ich mir eine kleine Solaranlage auf das Dach gebaut und kann nun eine Kühlbox (!), Radio und kleinere Stromverbraucher betreiben.

 

Nachdem die Wespen mein Häuschen verlassen haben begann ich mit dem Aufbau der Solaranlage. Das Solarpanel wurde auf ein kleines, nach Süden gelegenes Dach gebaut, wobei der Anstellwinkel über zwei Hebel einstellbar ist. In der Gartenhütte wird eine starke 12V Batterie über den Solar-Laderegler aufgeladen. An dem Bedienpanel sind Steckdosen für 12V, 230V und USB-Ladebuchsen vorhanden. Nun sind kalte Getränke und Musikberieselung kein Problem mehr. 

Bei dieser Umbau-Aktion habe ich mein Gartenhäuschen auch entrümpelt, gestrichen und aufgeräumt, wobei ich eine Maus-Familie umsiedeln mußte.

Das abwechslungsreiche Wetter hat den Pflanzen sehr gut getan. Alles wächst wie verrückt, ich kann Zucchini, Paprika, Kohlrabi, rote Rüben, Bohnen, Himbeeren und Brombeeren ernten. 

 

 

 

 

Diese Umbauarbeiten haben mir viel Spass gemacht, es ist ein gutes Gefühl wenn man kreativ und handwerklich etwas schaffen kann. Umso besser, wenn es dann auch noch gut funktioniert.  

Nun kann ich die Zeit im Liegestuhl, mit einem kalten Bier, noch besser und öfters genießen.

 

Bis bald  - Ecki


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    struppi-2009 (Montag, 07 August 2017 07:07)

    So eine kleine Solaranlage auf dem Dach des Gartenhauses ist eine sehr gute Idee und Du zeigst Dein handwerkliches Geschick. Dein Garten steht in voller Pracht und das Gemüse und die Blumen gedeien hervorragend. Du hast einen guten grünen Daumen und wirst viel mit den Pflanzen sprechen. Schön - Deine Bilder zu sehen.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Viele Grüße
    Traudl

  • #2

    piri37 (Montag, 07 August 2017 19:20)

    Selbst ist der Mann. Ich finde es gut, wenn Männer im Garten handwerkliche Arbeiten verrichten können. Das wird auch viel preiswerter und man freud sich über die Dinge, die man selbst gebaut oder repariert hat. Mein Mann war sehr handwerklich und hat im Garten fast alles alleine gemacht. Wir hatten allerdings gleich Strom und Wasser, da mein Mann das Gartenhaus auch mit Hilfe von Freunden selbst aufgestellt hat. Die Leitungen und alles Sonstige hat mein Mann selbst verlegt. (War E-Ing.) Von der Pike auf hatte er alles gelernt und auch einen Befähigungsnachweis solche Dinge auszuführen und abzunehmen. So hatten wir keine Probleme. Alles lange her.
    Die Bilder von den Blumen und den Ernteerträgen aus deinem Garten sehen toll aus. Und die Freude ist sícherlich bei dir auch groß. Ich kann das nachvollziehen. Wir waren auch immer sehr stolz auf unseren Garten.
    LG Piri

  • #3

    Lilo Albert (Montag, 07 August 2017 19:58)

    Hallo Ecki,

    selbst ist der Mann. Wenn dann auch noch so ein Resultat dabei herauskommt - sage ich nur DAUMEN HOCH!
    Es sieht alles richtig gut aus und Dein Garten ist eine echte Augenweide.
    Du hast tolle Ernteerfolge, was will das Herz mehr. Nun kannst Du dich mit gutem Gewissen in den Gartenstuhl legen und genießen.

    LG Lilo

  • #4

    Ecki (Montag, 07 August 2017 21:33)

    Hallo Traudl,
    Hallo Piri,
    Hallo Lilo,

    Vielen Dank für eure lieben Kommentar.
    Diese Arbeiten an meiner Gartenhütte haben mir viel Spass gemacht
    und ich überlege schon, was ich noch machen könnte.

    Aber zuerst ist der Garten dran, da gibt es einiges zu tun,
    denn auch das Unkraut wächst so schnell.

    Auch die Hängematte muß ich ab und zu besuchen
    und mich in eine entspannte Meditation (Mittags-Schläfchen) schaukeln lassen.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #5

    Uschi (Dienstag, 08 August 2017 16:16)

    Hallo Ecki,
    eine sehr gute Idee hattest du da und musst nicht mehr auf alles verzichten.
    Mir gefällt dein toller Bauerngarten ganz besonders und da ich auch schon einige Zeit im Erntefieber, kann ich gut nachvollziehen, wie man sich da freut.
    Hab auch schon einige Blumenpflanzen entdeckt, von denen du mir den Samen geschickt hast. Bin gespannt, was sich noch so alles in voller Blüte zeigen wird *zwinker
    Wünsche dir noch viele schöne Erfolge im Garten und eine gute Woche.

    Liebe Grüße,
    Uschi