...Gartengäste...


 

 

Der Regen war nach der langen Sommerhitze eine große Wohltat für den Garten. Aber nicht nur für die Pflanzen, auch viele kleine Tiere sind sehr aktiv.

 

Hier sitzt eine Heuschrecke an der Zucchinipflanze.

 

Vor diesen Gästen habe ich sehr viel Respekt.

Seit einigen Wochen haben Bienen oder Wespen meine Gartenhütte mit einem großen Nest verziert. Das Nest hat ca. 20cm Durchmesser und wird ständig erweitert. Diese Tierchen beweiden die vielen Blumen und Blüten im Garten und sind nicht aggressiv. Ich habe die Aktivitäten in der direkten Umgebung aber etwas eingeschränkt. 

 

Bis bald  - Ecki

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    piri37 (Donnerstag, 13 Juli 2017 19:47)

    Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind in unserem Gartenschuppen ein solches Wespennest entdeckt habe. Ich habe richtig Angst bekommen und meine Mutter hat sich auch nicht getraut, dieses Nest zu entfernen. Da ist dann ein Imker gekommen und hat sich der Sache angenommen.
    Hab noch einen schönen Abend.
    L.G. Piri

  • #2

    Astrid (Donnerstag, 13 Juli 2017)

    Lieber Ecki,
    Wespennester hatten wir auch schon öfters, im ersten Jahr auf dem Balkon, den wir dann nicht mehr nutzen konnten bis September. letztes Jahr im Rolladen-Kasten im Bad, das Fenster haben wir bis spät im Oktober nicht mehr öffnen können. Gestochen hat uns keine Wespe, aber haben möchte ich es nicht noch mal, der ganze Rolladen war verdreckt.

    Liebe Grüße
    Astrid

  • #3

    Miriam Waldbach (Donnerstag, 13 Juli 2017 22:43)

    Lieber Ecki,

    so ein Wespennest habe ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüße

    M.W.

  • #4

    Karen (Donnerstag, 13 Juli 2017 22:54)

    ... das Nest sieht wunderschön aus :-)

  • #5

    struppi-2009 (Donnerstag, 13 Juli 2017 23:11)

    lieber Ecki,
    dieses Jahr ist mir aufgefallen daß es sehr viele Wespen gibt. Das Wespennest in Deiner Gartenhütte ist ein Prachtexemplar. So ein großes Nest habe ich nur einmal in einem Museum gesehen. Wehe wenn sie ausfliegen! Dann wumselt es in Deiner Hütte.
    Die Heuschrecke hast Du toll getroffen.
    Danke für's zeigen.
    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Traudl

  • #6

    Ecki (Freitag, 14 Juli 2017 21:48)

    Hallo liebe aktive Blogleser,

    Vielen Dank für euren Kommentar,
    das Nest mit den Bienen oder Wespen in meinem Gartenhäuschen
    ist mir nicht ganz geheuer, deshalb werde ich mal einen Imker fragen
    ob er es versetzen kann.
    Ich finde, es ist hier im Blog sehr ruhig geworden.
    Wie ist eure Meinung oder Einschätzung darüber?

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #7

    Uschi (Donnerstag, 03 August 2017 19:02)

    Hallo Ecki,
    war gerade bissel bei dir nachlesen und kann es bestätigen, das Sommerloch hat sich bemerkbar gemacht ;)
    Bei mir gab es ja leider den Sportunfall und mir war erst mal die Lust am Bloggen vergangen.
    Auch sonst waren einige nicht erfreuliche Dinge passiert, die mich etwas aus der Bahn geworfen haben.
    Aber alles ist wieder gut, ich hab eine neue Brille, meine Kamera wurde repariert und bezahlt und auch einiges andere hat sich zum Positiven gewandt !!!

    Freue mich nun auf unseren weiteren Austausch und sag noch mal herzlichen Dank für deinen Anteil an meiner Gartenbereicherung.

    Liebe Grüsse,
    Uschi