...2017 - London - 1...


 

Das Britische Museum mit seinen großartigen Sammlungen war schon seit langer Zeit auf meiner Reise-Wunschliste. Das Buch "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" war dann der Auslöser für diesen Besuch.

Ich kenne London von einigen geschäftlichen Besuchen und habe mich natürlich auf ein "Wiedersehen" sehr gefreut.

Der Flughafen von Stansted liegt nordöstlich von London und das Stadtzentrum war mit dem Expresszug und der U-Bahn einfach und schnell zu erreichen. Das Hotel lag sehr günstig in der Nähe des Museums und Soho, dem Unterhaltungsviertel von London.

Der erste Spaziergang führte mich über den Trafalgar Square, an Scotland Yard und Downing Street vorbei zum Big Ben und der Westminster Brücke. Leider fing es bei der Wachablösung der "Horse Guards" zu regnen an, so daß ich schnell  ein gemütliches Pub suchte und bei einem "Draft" auf besseres Wetter hoffte.

Die Westminster Abbey, die Krönungkirche des britischen Königshauses lag genau gegenüber. Ich hatte Glück, im Gestühl des Oberhauses konnte ich bei der allabendliche Messe dem großartigen Chor und dem Orgelspiel zuhören. Diese berühmten Kirche ist nicht nur die Grablege der britischen Monarchie sondern auch die letzte Ruhestätte von verdienten Personen, wie Isaak Newton, Charles Darwin, Georg Friedrich Händel, David Livingstone, Charles Dickens und vielen Anderen.

In einem der vielen koreanischen Restaurants in Soho habe ich mir Teigtaschen (Mandu), Fisch-Pfannkuchen und Kimchi schmecken lassen. Das Bier und Soju waren auch  gut.   

In Soho gibt es nicht nur unzählige Restaurants aus aller Welt, es gibt auch sehr viele Theater mit den unterschiedlichsten Programmen. So wird "The Mousetrap", ein Theaterstück von Agatha Christie, seit 1952 täglich aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück der Welt.

 

Bis bald  -  Ecki


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Lilo Albert (Montag, 16 Januar 2017 23:39)

    Hallo Ecki,

    oh je, deine Reise ist schon wieder beendet - da sieht man wie schnell die Zeit vergeht.
    Du hast sehr viel gesehen und besichtigt und schöne, interessante Bilder hast du wieder mitgebracht. Schade nur, dass es bei der Wachablösung geregnet hat.
    DANKE für deinen tollen London Bericht!

    Lieben Gruß,
    Lilo

  • #2

    struppi-2009 (Dienstag, 17 Januar 2017 07:07)

    hallo Ecki,
    Du hast wieder interessante Bilder von London mitgebracht. Schade, daß Du Dich öfters im Regen aufhalten mußtest. Trotzdem danke für Deinen schönen Bericht.

    LG Traudl

  • #3

    Astrid Bergmann (Dienstag, 17 Januar 2017 08:35)

    Hallo Ecki,
    es war vielleicht noch die beste Zeit um nach London zu reisen, mit dem Brexit wird es vielleicht schwieriger und teurer.
    Wie immer super Bericht und tolle Bilder. :)

    LG
    Astrid

  • #4

    Ecki (Dienstag, 17 Januar 2017 10:55)

    Hallo Lilo,
    Hallo Traudl,
    Hallo Astrid,

    Vielen Dank für eure Kommentare,
    ich bin Freitagnacht daheim gut angekommen
    und bin noch voller schöner Eindrücke von London und meinen Museumsbesuchen.
    Ich werde auch noch davon berichten.
    Aber z.Z. findet auch die große Reisemesse CMT in Stuttgart statt
    und da ist es schon für mich eine Verpflichtung sich dort umzusehen
    sowie alte und neue Kontakte zu pflegen und zu vertiefen.
    Also, der zweite Teil von London folgt schnellstmöglich,
    der Regen war nicht wirklich schlimm,
    es gab auch Sonnenschein und blauen Himmel.

    Bis bald
    Ecki

  • #5

    piri37 (Dienstag, 17 Januar 2017 16:54)

    Hallo Ecki,
    einen sehr schönen Bericht aus London hast du uns mitgebracht. Sehr interessant geschildert und illustriert. Danke dafür und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Liebe Grüße Piri

  • #6

    Uschi (Donnerstag, 19 Januar 2017 19:09)

    Hallo Ecki,
    schön wieder von dir zu lesen und lieben Dank für die ersten Londoneindrücke. Tolle Bilder hast du wieder mitgebracht und ich werde auch gleich mal weiter schauen, was es noch alles gibt �

    Liebe Grüße,
    Uschi

  • #7

    Maria Woodburn (Samstag, 21 Januar 2017 12:20)

    Lieber Ecki,

    das Theaterstück "Mousetrap"wird auch im Einbürgerungstest, dem Life in the UK test, abgefragt.

    Alles Liebe

    Maria