...Ostseewellen 2016 Stralsund...


 

Schade, in diesem Hotel hätte ich es noch ein paar Tage ausgehalten, aber Rügen ruft.

Ich fuhr nicht den direkten Weg nach Stralsund, dem Eingangstor nach Rügen, sondern an der Küste entlang nach Barhöft, einer kleinen Siedlung an der einzigen möglichen Seeverbindung zwischen Ostsee und  den Bodengewässern.

Barhöft ist ein Kleinod im Nationalpark Vorpommersche Bodenlandschaft. Der kleine Hafen liegt in der beschaulichen ehemaligen Lotsensiedlung Barhöft. Durch die besondere Lage, ist der Hafen Drehscheibe zwischen Ostsee, Boddengewässer und Land, wodurch vielfältige Freizeitaktivitäten möglich sind. Fernab von den großen Touristenströmen ist die Ruhe einzigartig, die man hier vorfindet. 

Leider konnte ich hier nicht bleiben, da das Hotelzimmer auf Rügen schon reserviert war, also fuhr ich weiter nach Stralsund, der alten Hansestadt an der Meerenge zu Rügen. Die Altstadt mit ihren zahlreichen Baudenkmalen und besonders wertvollen Zeugnissen der Backsteingotik gehört seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Stralsund ist ein bedeutendes touristisches Zentrum der Ostseeregion und lockt mit der historischen Altstadt, dem Meeresmuseum und dem Ozeaneum, den Hafenanlagen mit dem Segelschiff "Gorch Fock(I)", den Fischkuttern mit leckeren Fischbrötchen sowie noch vielen anderen Attraktionen und Veranstaltungen viele Besucher an.

Der Marktplatz mit dem markanten Rathaus war sehr beeindruckend. Auch bei den großen Kirchen ist diese Backsteingotik zu bewundern. Die Warteschlange am Ozeaneum war mir zu lang, also ging ich weiter zum Hafen, zur Fischsemmel-Verkostung. Echt gut!!! Der Bismarkhering wurde hier in Stralsund erfunden und 1871 von Reichskanzler Otto von Bismarck geadelt.

Im Hafen liegt die Gorch Fock(I) die als erstes einer Serie von sechs baugleichen Segelschulschiffen 1933 bei der Hamburger Werft Blohm+Voss vom Stapel lief. Nach 60 Jahren unter UdSSR-und ukrainischer Flagge liegt das Museumsschiff jetzt im Hafen von Stralsund und wartet darauf entdeckt zu werden.

Das Schwesterschiff aus dem Jahr 1958 ist als Bundeswehr-Schulschiff Gorch Fock (II) auf allen Meeren unterwegs.

Weiter fuhr ich über die neue Autobahnbrücke nach Rügen bis nach Bergen dem Inselzentrum. Von hieraus kann man alle bekannten Orte der Insel gut anfahren. Bergen selbst ist eine idyllische Stadt mit schönen Fachwerkhäusern, alten Kopfsteinpflasterstraßen und einer markanten Kirche. 

 

 

Auch diesmal hatte ich Glück bei meiner Hotelauswahl, ein schönes Haus mit einem großen gemütlichen Zimmer,  mit freundlichen Service und einem abwechslungsreichen Frühstücksangebot. Hier habe ich mich sehr wohl gefühlt.

 

 

 

Bis bald    

Ecki

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Astrid Bergmann (Dienstag, 30 August 2016 07:40)

    Hallo Ecki,

    wieder ein schöner Blog-Eintrag. Strahlsund haben wir uns für den nächsten Besuch auch vorgenommen. :)
    Die leckersten Fischbrötchen haben wir in Großzicker gegessen, da kann man schon abhängig werden. ;),
    So, jetzt bin ich auf deinen nächsten Eintrag gespannt, da ja Rügen meine Lieblingsinsel ist.

    LG
    Astrid

  • #2

    Maria Woodburn (Dienstag, 30 August 2016 07:55)

    Lieber Ecki,

    Du darfst mich bei Deiner nächsten Reise gerne mitnehmen.

    Liebe Grüße

    Maria

  • #3

    Lilo Albert (Dienstag, 30 August 2016 09:25)

    Lieber Ecki,

    Deine Reisebeschreibung, mit den Erklärungen sind ganz toll.
    Jetzt bist Du schon auf meiner Lieblingsinsel angekommen. *froi*
    Ich wünsche Dir ganz viele schöne Erlebnisse.

    Wie lange warst Du überhaupt unterwegs?

    Lieben Gruß,
    Lilo

  • #4

    Ecki (Dienstag, 30 August 2016 09:35)

    Hallo Astrid,

    Ja, Stralsund ist eine tolle Stadt und ganz sicher einen Besuch wert.
    Es gibt viele interessante Sachen zu ansehen
    und gut einkaufen kann man auch ;-)).

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #5

    Ecki (Dienstag, 30 August 2016 09:36)

    Hallo Maria,

    Aber gern, ...wo soll es denn hingehen??? ;-))

    Viele liebe Grüße!
    Ecki

  • #6

    Ecki (Dienstag, 30 August 2016 09:42)

    Hallo Lilo,

    Ja, Rügen ist erreicht, nun kann die Rügen-Rundreise beginnen.
    Ich war etwas über eine Woche unterwegs
    und hätte auch gern verlängert, was aber leider nicht möglich war.

    Viele liebe Grüße!
    Ecki