Venedig im Frühling, Teil 2


Es gibt nur wenige Brücken über den Canale Grande, die Rialtobrücke ist sicher die Schönste davon. Hier gibt es viele kleine Läden die zum Schauen (und kaufen) einladen.

Mein Weg führte mich durch ein Gassengewirr zu der großen Basilika Santa Maria Gloriose dei Frari. In dieser berühmten Kirche sind zahlreiche hervorragende Kunst-werke von Tiziano, Bellini, Donatello u.v.a. zu sehen.

Am späten Nachmittag fuhr ich wieder zurück zum Lido, ich wollte mir das "Hotel Des Bains" ansehen, ein ehemaliges Luxushotel, dem mit Thomas Mann`s Buch "Der Tod in Venedig" ein Denkmal gesetzt wurde. Hier fanden auch viele Veranstaltungen der jährlichen Venedig Biennale mit allen berühmten Filmstars statt. 2010 wurde das Hotel geschlossen und sollte eigentlich umgebaut werden. Bisher ist aber nichts geschehen, es wartet es auf Ideen und neue Geldgeber. 

 

Der kleine Ort auf der Insel ist jetzt in der Vorsaison noch etwas verschlafen, es gibt einige schöne Lokale, wo man gut und günstig essen kann. In der Hochsaison ist das sicher etwas anders.

 

Bis bald

Ecki

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Uschi (Freitag, 06 Mai 2016 17:08)

    Hallo Ecki,
    heute habe ich den ersten Tag, seit letztem Wochenende, wieder mal den PC an, denn mich hatte es etwas dahin gerafft *zwinker
    Als ich die Mail-Nachrichten von deinem Venedig-Besuch las, war ich natürlich gleich sehr neugierig.
    Das hast du richtig gemacht, denn das Wetter war ja auch grauselig und sowas von ungemütlich bis gestern.
    Ganz tolle Bilder hast du mitgebracht und in mir gleich die Sehnsucht geweckt, diese interessante Stadt mal wieder zu besuchen. Meine Reise ist auch schon sehr lang her und ich hatte damals noch nicht mal eine Digitale Kamera.
    Meine Tochter war letztes Jahr mit ihrem Mann dort und mein Enkel hat den berühmten Karneval schon mit den italienischen Großeltern erleben dürfen.
    Venedig hat schon ein besonderes Flair und ich habe mich gefreut, es in deinem Blog mal wieder zu spüren.

    Ganz liebe Grüsse,
    Uschi

  • #2

    Lilo Albert (Freitag, 06 Mai 2016 21:08)

    Hallo Ecki,

    Deine Bilder sind einfach umwerfend. Nicht wie die üblichen Aufnahmen wie sie auf den Postkarten zu sehen sind. Deine sind mehr persönlich - Du bringst DEINE Eindrücke zur Geltung. DANKE für´s zeigen!

    Ich wünsche Dir noch viele so tolle Reisen und mir weitere tolle Bericht mit Bildern von Dir.

    Lieben Gruß,
    Lilo

  • #3

    Ecki (Freitag, 06 Mai 2016 21:41)

    Hallo Uschi,

    Ich habe mir (fast) schon Sorgen gemacht, weil ich eine Woche nichts von dir gehört, bzw. gelesen habe. Gut, dass es dir schon wieder besser geht.
    Ich habe das "Wiedersehen" mit Venedig sehr genossen,
    es ist einfach eine einmalige Stadt!!!

    Gute Besserung
    und vielliebe Grüße
    Ecki

  • #4

    Ecki (Freitag, 06 Mai 2016 21:46)

    Hallo Lilo,

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Es freut mich sehr, dass dir mein Bericht und die Bilder gefallen.
    Da schreib ich den nächsten Blog nochmal so gern.